ferner denn je.

Die welt fliegt an einem vorbei wenn man in so einer bahn sitzt. ich glaube der beste ort um nachzudenken ist eine nicht allzu voll gestopfte bahn. Vielleicht eine bahn aus Frankfurt kommend Richtung offenthal. Man sitzt also in dieser bahn und weiß gar nicht wo hin mit den ganzen worten und Buchstaben in seinem kopf. Oft fällt es einem dann auch schwer den verknoteten Salat zu ordnen. Wenn ich es dann endlich geschafft habe mich auf eine Sache zu konzentrieren, muss ich oft schon wieder aussteigen. So ist es auch schon passiert dass ich einfach sitzen bleibe. Man lässt sich ja auch ständig ablenken. Überall muss man hingucken weil die ganzen Farben einfach zu anziehend sind. Und wenn man kurz die Augen schließt dann kommt es einem alles noch viel größer vor.
Und immer wenn ich dabei bin den Grund für irgendwas zu beschreiben gerat ich in die träumende abteile meines Bewusstseins.
Sodass ich am ende alles wieder vergessen habe. ich glaub ich bin sowieso ein ziemlich vergesslicher Mensch. Ständig muss ich mir eigene „fallen“ bauen damit ich auch ja alles behalte. und mit der zeit ist das ja auch so eine Sache. zu spät komme ich sowieso oft. Selbst die wand Uhr in meinem Zimmer die ich extra 20 min vorgestellt habe, zeigt mir die zeit zu richtig an.

Wie schön die Musik spielt wenn man die augen schließt. Und tatsächlich wenn man durch die straßen läuft und nur ein stück davon besitzt was so vielen fehlt, dann kann man sie immer hören. Im Hintergrund . laut oder leise. So wie man sich stimmt.
Meistens muss ich dann auch lächeln weil es keiner versteht. Ich lache niemanden aus aber oft sitz ich irgendwo und muss lachen die ganze zeit über. Darüber, dass es niemand bemerkt.
Vielleicht sollte ich später einmal eine schule eröffnen. Eine schule in der man lehrt zu sehn? zu sehn und zu schreien. Ja das wäre gut. Und dann vielleicht noch eine schule die nur aus Büchern lebt. oh das wäre fein, eine Bibliothek so groß wie die fernste Stadt. Die feinsten Lektüren und alles voll mit Zauber.



Die welt steht kopf, Kinder. Genießt es!

17.9.07 23:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de